Corona Schnelltest für Zahnärzte

Corona Schnelltestgeräte für Zahnärzte!

Der Corona Schnelltest COVID-19 IgG/IgM ist aktuell schon im Einsatz bei Gesundheitsämtern, Krankenhäusern und Arztpraxen und steht nun auch Firmen unter Arztvorbehalt zur Verfügung. Dies ist eine Möglichkeit zu verifizieren, welche Mitarbeiter wieder für die tägliche Arbeit eingesetzt werden könnten. Redakteur Henry Krey von der Onlineplattform Odontolo zum Berliner Sonntagsblatt: Ohne eine vernünftige Ausrüstung, so Henry Krey, können Zahnärzte, Mitarbeiter und Assistentinnen nicht arbeiten. Wir wollen sicherstellen, dass Zahnarztpraxen auch weiterhin für Patienten mit allen Sicherheitsmaßnahmen wie gewohnt praktizieren können. Daher freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit der Sales-Innovation.

Odontolo unterstützt: Biomerica-Corona-Schnelltest

In Deutschland CE zugelassener & FDA registrierter verfügbarer Schnelltest
Sofort lieferbar & Ergebnis nach 10 Minuten ablesbar

Schnellere Ergebnisse – mehr Sicherheit!

Mit dem Biomerica COVID-19 IgG/IgM Schnelltest lässt sich bei Menschen eine Antikörperbildung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in 10 Minuten feststellen – von der Entnahme der Probe bis zum Ergebnis. Aufgrund der sehr hohen Spezifität (99%) beim IgG kann festgestellt werden, ob ein Patient bereits eine CORONA Infektion durchlaufen hat und mittlerweile immun ist. Dies ist eine Möglichkeit zu verifizieren, welche Mitarbeiter wieder für die tägliche Mitarbeit eingesetzt werden könnten.

Dieser Corona Schnelltest hat “einfach gesagt” den Vorteil, dass er nicht nur anzeigen kann ob jemand aktuell mit Corona infiziert ist – sondern, vor allem für Unternehmen wichtig: ob jemand schon Corona infiziert war, nun eine Immunantwort aufweist und nicht mehr ansteckend ist. Damit können solche Bevölkerungsgruppen für die tägliche Arbeit wieder eingesetzt werden. Bei den geringen Kosten pro Test ist das ein enormer Mehrwert in der aktuellen Zeit!  Alle Infos finden Sie unter: www.der-corona-schnelltest.de

Das Zahnarztportal Odontolo erreichen Sie hier.

Eine PR-Mitteilung von der Zahnarztplattform Odontolo, Redakteur Henry Krey von Odontolo.

Hier geht es zum Original-Artikel.