Das Zahnarztportal Odontolo: Aligner sind perfekte unsichtbare Zahnspangen für Erwachsene

Das Zahnarztportal Odontolo: Aligner sind perfekte unsichtbare Zahnspangen für Erwachsene

Das Zahnarztportal Odontolo: Aligner sind perfekte unsichtbare Zahnspangen für Erwachsene

Aligner – das ist der englische Begriff für Ausrichter – sind hauchdünne und transparente Zahnschienen aus Kunststoff, die genau aufs Gebiss angepasst werden und jederzeit herausgenommen werden können. Sie werden zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bei älteren Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt. Das Schöne an Alignern: Da sie nahezu unsichtbar sind, funktioniert die kieferorthopädische Korrektur diskret und ohne Einschränkungen beim Sprechen. Zum Essen und Zähneputzen können die transparenten Schienen einfach herausgenommen werden. Man kann damit Fehlstellungen wie Lücken, Kreuzbiss, Engstände oder gekippte Zähne korrigieren, berichten die Experten von Odontolo, dem Zahnarztportal.

Aligner korrigieren zahlreiche Fehlstellungen des Gebisses

Nach der ausführlichen Beratung und Untersuchung in der Praxis beginnt die Behandlung mit Röntgenaufnahmen und einer Abdrucknahme des Gebisses. Anschließend erstellt der Zahnarzt oder die Zahnärztin einen Behandlungsplan. Mehrere transparente Schienen, die nacheinander zum Einsatz kommen, werden im zahntechnischen Labor nach diesem Behandlungsplan individuell angefertigt. Die Experten des Zahnarztportals Odontolo informieren: Jede Schiene sollte etwa 20 Stunden täglich für sieben bis zehn Tage getragen werden. Danach kommt die nächste Schiene aus dem Satz zum Einsatz. Die Schiene übt einen sanften Druck auf die Zähne aus und schiebt sie in die gewünschte Position. Alle paar Wochen wird in der Praxis der Fortschritt kontrolliert. Die Therapie kann wenige Monate dauern oder sich auch über einen längeren Zeitraum hinziehen.

Sie haben Fragen zum Thema Zahnspange oder zur kieferorthopädischen Behandlung? Die Experten von Odontolo, dem Zahnarztportal, helfen Ihnen gern weiter!